Mehr Führungsqualität mit Introvision

Ist doch interessant, dass in dem schönen deutschen Wort Führungskraft die Kraft eine so eminente Rolle spielt – immerhin wird sie der Führung gleichberechtigt beigeordnet.

Da stellt sich natürlich die Frage, was macht (eine) Führungskraft aus? Wenn man die Führungskräfte, die einem im Leben schon begegnet sind, Revue passieren lässt, kommen einem ganz unterschiedliche Typen in den Sinn.

Weiterlesen

Persönliches Feedback erste IntrovisionCoaching Ausbildung.

Als Ulrich Dehner in einem seiner Seminare das erste Mal von Introvision und seinen Erfahrungen erzählte, konnte ich nicht glauben, dass eine „so einfache“ Methode so intensiv wirken könnte.

Erst als eine Kollegin, mir von dem positiven Ergebnis ihrer Introvisionsitzung mit Ulrich berichtete, wurde ich sehr neugierig. Alle Ihre Hemmnisse im Umgang mit schwierigen Kritikgesprächen waren nachhaltig nach nur einer Sitzung aufgelöst und sie konnte diese vollkommen frei und ohne negative Gefühle führen.

Weiterlesen

Die vier Kategorien innerer Konflikte

Zu einem inneren Konflikt im Sinne der Introvision kommt es immer dann, wenn die Wirklichkeit anders ist, als der Imperativ vorschreibt oder wenn man Angst davor hat, dass genau das passieren könnte. Und immer, wenn der Imperativ in diese Gefahr gerät, wird das intrapsychische Alarmsystem aktiviert. Sämtliche inneren Alarmglocken beginnen laut zu schrillen: „Höchste Gefahr, denn was du unbedingt haben oder unbedingt vermeiden musst, droht schief zu gehen!“ Als Folge erlebt der Mensch eine erhöhte Anspannung, die sich von sehr unangenehmen Gefühlen bis hin zu Angst oder einer echten Panikattacke steigern kann, mit allen damit verbundenen körperlichen Auswirkungen.

Weiterlesen