Reicht Introvision für Business-Coaching aus?

Introvision für Business-Coaching, reicht das als einzige Methode?

Die Antwort auf diese Frage ist in meinen Augen ein glattes Nein. Ich halte Introvision für ein sehr wichtiges Instrument im Business-Coaching, aber für keinesfalls ausreichend, denn oft genug hat man es dabei mit Themen zu tun, bei denen Introvision überhaupt nicht weiterhilft. Wenn es zum Beispiel darum geht, dass dem Klienten ganz einfach die Strategien fehlen, wie er eine ganz konkrete Situation bewältigen kann, dann muss man mit ihm diese Strategien erarbeiten. Introvision käme erst dann ins Spiel, wenn innere Konflikte oder Hemmnisse dem Klienten nicht erlauben würden, diese Strategien, die er richtig findet, die ihm einleuchten und die auf die Situation passen, in die Tat umzusetzen.

Weiterlesen