Zeigen Sie, was Sie wert sind und was Sie können! Machen Sie sich nicht kleiner als Sie sind!

Innere Konflikte

Im IntrovisionCoaching geht es immer wieder darum, sich von inneren Blockaden zu befreien. Dieser Fall behandelt das Problem eines jungen Mannes, der sich vor kurzem selbständig gemacht hatte und natürlich für jeden Kunden dankbar war. Da sein Geschäft längst noch nicht so florierte, wie er sich das wünschte, bereitete ihm der Gedanke, er könne einen Kunden und damit das dringend benötigte Geld verlieren, beständig Sorge. Diese Sorge ging schließlich so weit, dass er sich von seinem Haupt-Kunden sehr schlecht behandeln ließ. Der Kunde sprang mit ihm um, als sei er ein untergeordneter Mitarbeiter, den man einfach herumkommandieren kann. Darüber hinaus bezahlte der Kunde noch nicht einmal gut. Für diesen Kunden zu arbeiten, fiel dem Klienten zunehmend schwerer. Sich gegen die Behandlung zu wehren, traute er sich aber auch nicht, denn er hatte Angst davor, womöglich einen Großteil seines Einkommens einzubüßen.

Weiterlesen

Introvision im Privatleben

Konflikt

Lassen Sie Ihre Beziehung nicht an Schwierigkeiten in der Kommunikation scheitern!

In diesem Fall, der im Buch „Introvision – Die Kunst ohne Stress zu leben“ (Ulrich u. Renate Dehner, Kreuz-Verlag 2015) dargestellt wird, geht es um eine sehr schwierige Beziehung. Der theoretische Hintergrund der Auflösung des Falles wird im Buch selbstverständlich ausführlich dargestellt.

Weiterlesen

Impuls7

Impuls7

Change your Self
Wir starten Anfang September eine Seminarreihe zur persönlichen Entwicklung für jedermann.
Für diese Selbsterfahrungsreihe haben wir IntrovisionCoaching mit Elementen aus der Transaktionsanalyse kombiniert. So entstand ein einzigartiges Verfahren, das Sie befähigt, Ihrem Leben ganz neue Impulse zu geben. Die Methoden aus der Transaktionsanalyse, die wir verwenden, haben seit Jahrzehnten unter Beweis gestellt, wie hilfreich sie sind, wenn man verstehen will, was eigentlich los ist und IntrovisionCoaching ist unschlagbar, wenn man verändern will, was einen bislang blockiert oder beeinträchtigt hat. Unter der Leitung von erfahrenen Trainern, die auf viele Jahre einschlägiger Berufserfahrung als Coaches und Trainer zurückblicken können, ist diese Seminarreihe das Nonplusultra, wenn es darum geht, sich von Stress und Blockaden zu lösen und die eigenen Impulse freizusetzen.

Mehr Informationen
Anmeldung/ Termine

Prüfungsängste sind kein unabänderliches Schicksal!

Prüfungsangst

Es gibt eine Vielzahl Menschen, die an mehr oder weniger schweren Formen von Prüfungsängsten leiden. Dabei ist es so leicht, mit ihnen fertig zu werden! Prüfungsängste müssen nicht sein. Wir können mit Stolz behaupten, dass bisher noch JEDER, der wegen Prüfungsängsten zu uns kam, seine Prüfungen hinterher bestanden hat – und zwar gleichgültig, ob es sich dabei um Abiturprüfungen, Uni-Prüfungen, Accessment Center oder Prüfungen in Form wichtiger Präsentationen gehandelt hat.

Der hier dargestellte Fall stammt aus Ulrich und Renate Dehners Buch „Introvision – Die Kunst ohne Stress zu leben“, erschienen 2015 im Kreuz-Verlag.

Weiterlesen

Angst zu scheitern! Praxisfall mit IntrovisionCoaching

Easy business

Ein besonders dramatisches Fallbeispiel aus der Coachingpraxis

IntrovisionCoaching hilft auch und ganz besonders in Fällen, wie Angst zu scheitern, die fast ausweglos zu sein scheinen und rettet manchmal nicht nur den eigenen Seelenfrieden, das eigene Wohlergehen und den Lebensunterhalt, sondern auch das Familienleben.

Eine selbständige Web-Designerin, die bislang  sehr erfolgreich mit ihrer Arbeit gewesen war, suchte Hilfe im Coaching, weil sie einen so tiefen Einbruch bei ihrer Arbeit erlebt hatte, dass das nicht nur ihre berufliche Existenz gefährdete, sondern auch ihr Familienleben zu zerstören drohte. Sie hatte große Kunden gehabt, die sie ständig mit Aufträgen versorgt hatten, bis es eines Tages zu einem herben Einschnitt kam. Ein anderes Web-Design-Büro kickte sie mit niedrigeren Preisen und höherer Präsenz bei den Kunden aus dem Rennen. Ihr war klar, dass sie, um die Verluste auszugleichen, mehr neue Kunden akquirieren musste. Sie besorgte sich also die nötigen Adressen, um potenzielle Kunden ansprechen zu können. Weiterlesen

Feiertage vorbei – Pfunde noch da?

Achtsamkeit ist das wesentliche Element im IntrovisionCoaching um Imperative und die damit verbundenen Alarme aufzulösen. Doch Achtsamkeit ist darüber hinaus vielseitig einsetzbar.

Drei Puzzleteile und Tafel mit FingerIn letzter Zeit fiel mir auf, dass ich in den Seminaren immer wieder Teilnehmer hatte, die darüber klagten, dass sie große Mühe hätten, die nötige Zurückhaltung an den Tag zu legen, was den Verzehr von Süßigkeiten betreffe. Angesichts der Kekse, die bei uns in den Seminarpausen auf dem Tisch stehen, meinte erst kürzlich ein Teilnehmer: „Ich habe echt alles ausprobiert, um mich davon abzuhalten, zu viele Kekse oder Schokolade zu essen. Aber es klappt einfach nicht! Bei mir hat noch nichts geholfen.“ Er ließ sich trotzdem darauf ein, etwas Neues auszuprobieren. Weiterlesen

Bei wichtigen Präsentationen glänzen

Besonders vor sehr wFrom ? to !ichtigen Präsentationen nehmen Manager häufiger ein Coaching in Anspruch, um sich optimal darauf vorzubereiten und eine erfolgreiche Performance abzuliefern.

Wie sollte ein optimales Coaching dazu aussehen?

Der übliche Ansatz ist Training. Das heißt, man lässt die Person die Präsentation vorstellen und gibt Feedback dazu. Daraufhin wird neu ausprobiert, was als veränderungswürdig erkannt wurde.

Wenn man sich allein darauf beschränkt, hat das jedoch einen entscheidenden Nachteil: Weiterlesen

Wir erweitern das Themenspektrum dieses Blogs

Bislang ging es in unseren Blog-Beiträgen ausschließlich um das Thema „IntrovisionCoaching“. So wichtig es uns ist, diese sensationelle Methode weiter bekannt zu machen, erschien es uns jetzt doch eine zu enge Auswahl an Themen zu sein, weshalb wir uns entschlossen haben, den Blog um die Bereiche Führung, Coaching allgemein, Persönlichkeitsentwicklung und Selbstmanagement zu erweitern. Dadurch wird es wieder häufiger neue Blogbeiträge geben und wir würden uns sehr über Reaktionen freuen, auf deren Grundlage vielleicht auch interessante Diskussionen zustande kommen.

Wir hoffen, immer wieder Anregungen geben zu können und freuen uns über jeden Leser und jede Rückmeldung!

Fallbericht: IntrovisionCoaching

Die Klientin, eine Frau in den Fünfzigern, bat dringend um eine Termin. Sie hatte die Gelegenheit, einen großen Schritt in ihrem Leben zu tun, dazu brauchte sie jedoch Mut, Mut, der ihr im Moment noch abging. Sie hatte sich in ihrem Job, dem sie von zu Hause aus nachging, seit ihre Kinder erwachsen waren, so gut bewährt, dass ihr Arbeitgeber sie weiter aufbauen und fördern wollte. Dazu sollte sie einen zweitägigen Kongress in einer weit entfernten Stadt besuchen.

Sie wünschte sich einerseits sehnlichst, das zu machen, hatte jedoch andererseits große Panik davor, da sie sich schon seit Jahren nicht mehr allein aus dem Haus traute.

Weiterlesen